Verhältnisse - Detail

Gipfel: Titlis-Rundtour, 2900 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

j_sp

Verhältnisse

17.04.2010
2 Person(en)
ja
Grätli zum Titlisjoch gut gespurt, kurze Felspassage mit Eisenbügel. Obere Abseilstelle mit Skis, ungesichertes Abrutschen nicht empfehlenswert, weil eine blanke Engstelle (etwa 1m breit) überwunden werden muss. Untere Abseilerei zu Fuss, da teilweise Fels. Dann Aufstieg auf den Grassen, gute Spur.
Abfahrt: Fast schon perfekt. Obere 600hm Pulver, noch Platz für eigene Spuren. Dann etwa 400hm gut zu fahrender Bruch, zum Dessert nochmals 500hm Sulz. Dann etwa 15 Minuten Skitragen zur Strasse, dort Taxi.
keine
Oben noch länger gut.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Eine der wenigen Eintagestouren, die man auch noch im April problemlos mit dem öV realisieren kann. Offiziell fährt die erste Bahn um 8:30, allerdings waren schon einige Leute vor uns, wahrscheinlich gibt's eine frühere Tourenfahrt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.04.2010 um 09:43
1902 mal angezeigt