Verhältnisse - Detail

Gipfel: Linkerskopf , 2459 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Kristian Rath

Verhältnisse

24.04.2010
4 Person(en)
ja
Die Köningstour des Allgäues war heute leider nicht so königlich. Mangelnde Abstrahlung verhinderte vollständiges Durchfrieren.
Schnee beginnt bei etwa 1400 m, also 100 m oberhalb der Petersalpe. Bis zur Petersalpe wäre es über die Breitengehrenalpen auch mit dem Bike möglich. Schnee überwiegend Bruchharsch Erst ab 2000 m tragfähig. Bei der Abfahrt teilweise Bruchharsch, teilweise weich.

Insgesamt mit Kraftaufwand ganz gut zu fahren aber kein Genuß.
Verhältnisse am Gipfelbau gut.
Die Hänge oberhalb der Querung zur Enzianhütte sind noch nicht alle entladen. Bei weiterhin mangelhafter Abstrahlung besteht meiner Ansicht nach in diesem Bereich ein nicht unerhebliches Risiko von Nassschneerutschen, was in diesem Steilgelände rasch zum Absturz führen kann.

Die Messstation Fellhorn des Bayerischen Lawinenwarndienstes ist außer Betrieb, deshalb kann man vor Aufbruch zur Tour auch schlecht abschätzen, ob es wirklich gut Durchgefroren hat oder nicht.
Auch Hohes Licht und Bacherloch Bockkarscharte wurden begangen.

Meiner Ansicht nach sind diese Touren nicht zu empfehlen, sollte es weiterhin so warm bleiben.
Nach klaren und KALTEN Nächten dürfte das Bockkar noch eine Weile gut gehen.
Gebührenfreier Parkplatz am Stundenstein (vor der Lawinengalerie wurde eingezäunt und steht nicht mehr zur Verfügung.
Bravo Oberstdorf!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.04.2010 um 21:02
1576 mal angezeigt