Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gemsfairenstock, 2972 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Gerhard19

Verhältnisse

22.04.2010
1 Person(en)
ja
Im Aufstieg zum Gemsfairen schon einige apere Stellen, Abfahrt auf den Claridenfirn war schon recht weich. Der lange Weg zum Hüfipass lohnt, da man dann seitlich auf den Sandfirn queren kann. Weiter dem Sommerweg folgend zur Fridolinshütte.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.04.2010 um 19:49
489 mal angezeigt