Verhältnisse - Detail

Gipfel: Allalinhorn/Alphubel/Strahlhorn, 4190 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Franz Straif

Verhältnisse

24.04.2010
3 Person(en)
ja
Am 22.04. nach 6 Stunden Anfahrt noch spät mit der Bahn hoch und bei bestem Wetter und guten Schneeverhältnissen der deutlichen Spur nach zum Gipfel. Spalten sind gut zu, lediglich der Gipfelhang ist etwas eisig und es braucht Harscheisen.

Am 23.04. über den leidlich gut zugeschneiten Feegletscher Richtung Alphubel los. Im Lauf des Vormittags zog es immer mehr zu und bei 3800m haben wir wegen sehr schlechter Sicht und unangenehmer Spaltensituation abgebrochen. Laut einheimischer Bergführer sei die Spaltensituation am Alphubel dieses Jahr nicht unkritisch.

Am 24.04. haben wir einen Traumtag erwischt. Bestes Wetter und einen Allalingletscher, der gut eingeschneit und auf der Anstiegsspur autobahnähnlich verfestigt ist. Bis knapp unter den Gipfel lässt es sich gut mit Skiern gehen - Harscheisen lediglich zwischen Adlerpass und Gipfelplateau bzw. direkt unterm Gipfel.
Allalin- und Strahlhorn gehen sicher noch eine ganze Zeit lang gut - der Alphubel ist mit Vorsicht zu geniessen
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Längflue Hütte ist empfehlenswert und im Vergleich zur Britannia kuschelig, die Britannia hat nette Wirtsleute und gutes Essen - aber halt das bekannte Gedränge und die Wasserknappheit (ca. 10 tropfen zum Waschen pro Person).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.04.2010 um 23:45
2057 mal angezeigt
jaaaa 46.0495