Verhältnisse - Detail

Gipfel: Silvrettahorn, Schneeglocke, 3244 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

pfaffi

Verhältnisse

27.04.2010
1 Person(en)
ja
Generell günstige Verhältnisse, tragfähiger Harschdeckel. Grate leider schon etwas aufgetaut, einige Blöcke wackelig, einige Wechten mürbe. Am Knoten 1 SL gesichert, generell problemlos machbar. Bei der Abfahrt erst frischer Pulver auf Harschdeckel, dann tiefster Sulz und Schneeregen. Geringes Risiko in Steilflanken, Harschdeckel mit 5cm Pulverauflage sorg für optimale Verhältnisse. Im Grat- und Gipfelbereich Vorsicht auf schon recht instabile (auch morgens feuchte) Schneeverhältnisse und brüchigen Fels.
Schneeverhältnisse im Gipfelbereich werden zusehends schlechter; Abfahrten sind noch OK, auch auf Gletschern noch gut überdeckt. Blockklettereien noch gefroren, aber nach Auftauen teils brüchiger Fels.
Hüttenzustieg kaum lawinengefährdet; Bei Öffnung der Straße direkt von Galtür machbar, oder von Partenen mit Vermuntbahn und Tunnelbus.
Seil und Steigeisen für Gletscher und Gipfelgrate sehr zu empfehlen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.04.2010 um 10:06
1416 mal angezeigt