Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Rosa Hütte, 2830 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Phili

Verhältnisse

15.05.2010
4 Person(en)
ja
Am morgen schlechtes Wetter in Zermatt. Die üblichen Routen über Schwarztor oder den Theodulgletscher sind im Nebel. Wir entscheiden uns für den Weg über Rotenboden. Es hat nur wenig Schnee, die Ski müssen teilweise getragen werden. Im Verlaufe des Tages Aufhellungen. Wir geniessen den Hüttenweg inmitten der Berge.
Es hat nur wenig Schnee. Keine Lawinengefahr.
Der goldenene Zugang zur Monte Rosa Hütte bleibt die Abfahrt übers Schwarztor. Nach den jetzigen Schneefällen sicher wiederum eine traumhafte Abfahrt. Auch am Theodulgletscher sind gute Verhältnisse. Der Weg von Rotenboden ist problemlos und auch bei schlechtem Wetter möglich.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
In der Monte Rosa Hütte habe ich geduscht. Es hat Sechserzimmer mit Einzelbetten. Im Essraum habe ich ein offenes Bier getrunken....So ist heute das Leben in den Bergen
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.05.2010 um 23:03
3649 mal angezeigt