Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cristallos Scharte, 2808 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Jörg

Verhältnisse

15.05.2010
5 Person(en)
ja
Der Schnee beginnt aktuell am Ende der Schlucht des Rio Val Fonda auf ca. 1700m. Anfangs noch ein paarmal unterbrochen geht dann aber bald durchgehend bis zum Talschluß mit Ski. Interessant ist der Felsriegel der das Tal am Ende sperrt. Erst wenn man kurz davor steht sieht man ganz links den Durchschlupf. Eine ein paar Tage alte Spur führte gerade bis zum Tal Ende aber nicht durch diesen Durchschlupf, möglicherweise gingen sie ins Val Staunies (wie ich netter weise aufgeklärt worden bin - danke).
Zur Zeit ist die Engstelle gerade noch komplett mit Ski begehbar bzw. in umgekehrter Richtung fahrbar. Oben geht es dann erst mal über einem weiten, eher flachem Hang weiter, der nach und nach enger und steiler wird. Leider waren die Sichtverhältnisse oben nicht mehr ganz so gut. Dafür der Schnee zunehmend mehr und lockerer. Aus Erfahrung kann ich sagen das man die Gefahr von Lawinen die bei Neuschnee aus den Felsen kommen nicht unterschätzen sollte.
Aktuell sind die Schneeverhältnisse für Mitte Mai noch recht gut. Wir hatten oben ca. 20 - 40 cm Neuschnee, und somit nochmal eine genial schöne Abfahrt.
Trotz der noch guten Verhältnisse und des durchaus noch brauchbaren Wetters waren keien weitere Tourengeher unterwegs.
Neuschneelawine die aus den Felsen des Monte Cristallo herauskam und dann in der Scharte auf vieleicht 20-30m Breite noch gut 150m weiterrutschte.
Gut, da aktuell noch recht kalt
keine Hütte
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.05.2010 um 14:31
1037 mal angezeigt