Verhältnisse - Detail

Gipfel: Flüela Schwarzhorn, 3147 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Heidi Wagner

Verhältnisse

23.05.2010
1 Person(en)
ja
noch viel Schnee. Ging erst um 7.30 Uhr los und brauchte keine Harscheisen mehr. Im Aufschwung zum Gifpelplateau aus der Schwarzhornfurgga kurz die Skier getragen, da diese Stelle durch Abrutschen glatt war. Danach problemlos mit Ski zum Gipfel. Abfahrt um 10.30 war noch gut mit schönem Sulz. Unterster hang vor der Strasse war dann butterweich.
Zahlreiche Nassschneerutsche aus den S-O Hängen
Die Traversierung unterhalb dieser Hänge ist sicher nur frühmorgens ratsam. Eine zweite Spur umgeht sie.
Noch genügend Schnee in der Gegend. Das Radüner Rothorn wurde auch stark besucht.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Entlang der Passstrasse waren bestimmt an die 50 Autos von Tourengehern geparkt und es war ein seltsames Treiben zwischen den Rennrad-Mottorrad- und Cabriofahen die Skier abzuschnallen;.)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.05.2010 um 13:41
1524 mal angezeigt