Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Von der Klausenpasshöhe aus

belrob

Verhältnisse

22.05.2010
1 Person(en)
ja
Ab der Passhöhe auf tragender Schneedecke und leicht eingedrückter Spur zum Tierälpli hinauf. Noch fehlten Abfahrtsspuren (: Der Einstieg zum Iswändli sehr gut eingeschneit, keine Steine oder Felsen sichtbar. Mit angeschnallten Skis konnte man heute fast bis unter den Vorgipfel des Clariden steigen.(Selten machbar) Der Gipfelgrat mit lockerem Pulverschnee knietief eingeschneit. Dankeschön den beiden "Krampfer" die die erste Spur legten und die Kette ausbudelten. Trotz Passöffnung von Uri her, mässig viele Besucher auf dem "Claridenrun". Glücklicherweise waren die Tourler gut verteilt, wir waren eine ganze Weile nur zu zweit auf dem Gipfel. Die Abfahrt bis zum Tierälpli hart auf nur leicht aufgesulzter Schneedecke. Zum Pass hinunter zeitweise deckliger Schnee jedenfalls noch gut zu meistern. Traumhaftes Wetter mit leichter Bise.
Dank dem Neuschnee der letzten Wochen ideale Skitouren Verhältnisse
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.12.2011 um 13:10
812 mal angezeigt