Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochfernerspitze (Griesferner), 3470 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Frank Füllemann

Verhältnisse

24.05.2010
3 Person(en)
ja
Ski unterhalb des Messnerbiwaks angeschnallt. Bis zum Anfang Griesferner mit Ski. Auf der rechten Seite des Griesferners über eine Steilstufe zum ersten Eisbruch. Durch diesen mit einer kurzen senkrechten Stufe zum nächsten Aufschwung und über diesen weiter zum großen flacherem Becken. Danach über die ca. 50° steile Firnwand auf den Gipfel. In der ganzen Wand top Verhältnisse. Alles mit hartem Trittfirn bedeckt. Fast alle Spalten zu. Blankeiskontakt nur an einer Steilstufe. Im großem Gletscherbecken mit Ski weiter. Danach Schlußwand im Knöcheltiefen Firn gespurt. Tour nun gespurt. Besser wird es sicherlich nicht mehr. TOP VERHÄLTNISSE!!! Zufahrt bis kurz vor 5. Kehre möglich. Skiabfahrt über Weißkarferner top. Im Tal wird Schnee schnell weniger. Hochfernernordwand sah auch gut aus. Eventuell kommen so langsam Blankeisstellen heraus. Wurde auch gemacht. Ebenfalls Hochfeilernordwand.
Bis zum nächsten Wetterumschwung sehr gut.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.05.2010 um 23:18
1652 mal angezeigt