Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lenzspitze NO-Wand, 4294 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Ch78

Verhältnisse

05.06.2010
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 3700m
Hüttenaufstieg extrem mühsam, da sehr eingeschneit, ist aber jetzt gespurt. Dürfte sich mit etwas Sonne schnell bessern. Steig unterhalb Hütte noch eingeschneit, Seile teils unterm Schnee. Wir haben für den Aufstieg ab Saas Fee bis zur Hütte 6 Stunden gebraucht (letztes Jahr 3,5 Stunden Ende Mai). Vor uns haben zwei Italiener gespurt, diese haben ab Bergstation Hannig 6 Stunden gebraucht. Hütte sehr gepflegt, Nottelefon aber defekt (haben wir dem Hüttenwart gemeldet), reichlich Holz in der Hütte aber Achtung: unbedingt Anzünder oder Gaskocher zum Anfeuern mitnehmen.

Die Wand: Uns war sie zu aper, im rechten Teil nur Eis, linke Mitte ein Schneeband, links wieder Eis. Über der Randspalte sind auch die Felsen extrem aper, im Aufstieg sicher gut möglich, im Abstieg/Abfahrt fraglich, wir sind deshalb nicht in die Wand sondern wieder abgestiegen.
Wand wird bis zum nächsten Schneefall so bleiben, auch dann brauchts Schnee der sich gut mit dem Eis bindet. Hüttenweg bei Sonne bald besser.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Hütte wie oben beschrieben Top. 2 getrennte Schlafräume, Hüttenwart sehr freundlich und hilfsbereit, vielen vielen Dank! Nottelefon in Hütte derzeit defekt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.06.2010 um 23:50
2662 mal angezeigt