Verhältnisse - Detail

Gipfel: Brunegghorn

Route: Unbeschriebene Route

hackepeter

Verhältnisse

13.06.2010
2 Person(en)
ja
Bergschrund nur ganz links zu überwinden; erste Seillänge Trittschnee, danach nur mehr sehr dünne Schneeauflage auf Blankeis. Auf dem Grat dann tiefer, weicher Schnee, ziemlich ausgesetzt und luftig. Die Felsen am Grat sind äußerst brüchig und kaum abzusichern, eher wie gepresster Schutt, man traut sich kaum, etwas fester anzufassen. Kurz vor dem Gipfel dann Sturm mit Schnee, null Sicht und Summen an den Metallteilen am Rucksack, deshalb fluchtartig in einer gottseidank vorhandenen Spur runter zum Bisjoch getastet. Ab da über den laaaangen, flachen Gletscher zurück zur Hütte. Schneeschuhe zur Zeit wohl unverzichtbar. Möglichst sehr früh losgehen, der Schnee wird sehr schnell weich und sehr tief.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
tolle Hütte mit klasse Essen. Man bekommt das Frühstück ohne Probleme hingestellt und kann los, wann man möchte.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.06.2010 um 10:15
2704 mal angezeigt