Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cabane de Tracuit, 3256 m.ü.M.

Route: Unbeschriebene Route

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

20.06.2010
2 Person(en)
ja
Beide Tage waren von Wolken bzw. Nebel, sowie leichten bis mäßigen Niederschlägen geprägt. Samstag wurden wir aufgrund der zu jenem Zeitpunkt noch höher liegenden Schneefallgrenze im ersten Teil des Aufstiegs regennass, Sonntag blieb der Schneefall bis ins Tal hinab erhalten, war also, wie vorhergesagt, auf etwa 1600 m herabgesunken.

Im Aufstieg ab etwa 2900 m, sowie im Abstieg bis etwa 2600 m waren Schneeschuhe sehr von Nutzen. Der Neuschneezugewinn von Samstag auf Sonntag dürfte bis 20 cm betragen haben.

Mit bescheidenen Erwartungen sind wir in dieses Wochenende aufgebrochen. Immerhin haben wir die Hütte erreicht, auf unser vorgesehenes Gipfelziel Tête de Milon mussten wir aber aufgrund der miserablen Sichtbedingungen verzichten.
Da sich unter dem Neuschnee nicht allzu viel Altschneefelder befinden, dürfte der Hüttenweg im Falle mehrtägiger Wetterbesserung zu Sommerkonditionen begehbar werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Wir haben die Nacht noch im Winterraum der Hütte zugebracht. Der Hüttenwart hat dort aber bereits das Sommer-Hüttenbuch ausgelegt, sodaß wohl mit baldiger Bewirtschaftung zu rechnen ist. Am besten telefonisch nachfragen. Der Bau einer vollkommen neuen Hütte ist geplant.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.06.2010 um 21:01
2575 mal angezeigt