Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schneeglocke, 3223 m.ü.M.

Route: Bielerhöhe--Klostertal-Schneeglocke

Lieby

Verhältnisse

25.06.2010
2 Person(en)
ja
Top Verhältnisse, Gletscher noch gut eingeschneit. Schnee nachts durchgefroren, somit harter Firn von 2400m bis auf den noch nicht ausgeaperten Gipfel. Ohne Harscheisen ging nichts. Zum Gipfel wären Steigeisen kein Fehler gewesen. Abfahrt um 10:30, 900 Hm genial aufgefirnt wie die ganze Saison noch nicht.
nichts mehr ausser ein paar Rutsche in der Gipfelnähe gegen späten Nachmittag.
Bei diesem Wetter noch länger machbar.
Wir sind nach Übernachtung im Auto, um 5:00 mit dem Bike über die wieder begeh-, bzw. befahrbare, sanierte Staumauer, um den See ins Klostertal bis ca. 2250m kurz unterhalb der Klostertalerhütte gefahren. Ab da bis ca. 2400m, Ski tragen. Nun non Stop auf Ski bis zum oben genannten Depot. Über harten Firn zu Fuss bis zum Gipfel. Wahnsinns Fernsicht, Wahnsinns Abfahrt und Roswithas höchster, bisher begangener Skigipfel.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.06.2010 um 20:20
1456 mal angezeigt