Verhältnisse - Detail

Gipfel: Doldenhorn, 3638 m.ü.M.

Route: Von NW (Normalroute)

Alain Hauser

Verhältnisse

25.06.2010
2 Person(en)
ja
Aufstieg zwischen Hütte und Spitze Stei oberhalb P. 2400 mühsam wegen frischem Schnee vom 20.06.2010; noch mühsamer im Abstieg, sehr weicher Schnee. In der Flanke des Flüelis (P. 2973) einzelne Stellen mit Wassereis, dank Drahtseilen unproblematisch. Drahtseilversicherte Passage hat viele lose Steine, Gefahr von Steinschlag bei grösseren Gruppen.
Gletscher perfekt eingeschneit und morgens hart. Die Querspalte/Eisbarriere auf ca. 3350m kann zur Zeit durch eine Rinne auf der rechten Seite (W) auf einer Rampe überwunden werden (s. Foto).
Immer wieder etwas Steinschlag aus der Felswand des Kleindoldenhorns; Spur daher möglichst mit Abstand zur Felswand legen.
Frische Nassschneerutsche vom Neuschnee vom 20.06.2010 auf der Moräne oberhalb P. 2400 sowie auf ca. 3200m aus der Wand der Kleindoldenhorns.
Sobald der Neuschnee unterhalb des Spitze Stei geschmolzen ist, perfekte Verhältnisse.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Doldenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Äusserst zuvorkommende Bewartung in der Doldenhornhütte!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.06.2010 um 21:02
1303 mal angezeigt