Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Roseg, 3937 m.ü.M.

Route: NE-Wand

j_sp

Verhältnisse

26.06.2010
2 Person(en)
ja
Perfekte Verhältnisse in der Wand! Durchgehend Trittfirn, im mittleren Wandteil auf etwa 80m vielleicht ein Tick zu hart, ansonsten wadenschonend, oberste 100hm 20cm Pulver.

Auf dem Gletscher zur Zeit am Morgen nur knapp tragend, wir haben Schneeschuhe dabei gehabt und im Abstieg auch gut brauchen können.
Bleibt wohl noch so
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Roseg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir waren überrascht von der Schwierigkeit des Felsteils. Der Führer schreibt lapidar von einem 3er. Stimmt vielleicht schon, hat aber nichts mit einem 'normalen' Hochtouren-3er zu tun. Der Fels ist ungünstig geschichtet und ziemlich brüchig. Zudem ist der Fels durchsetzt von einem Schnee-Eis-Gemisch, man muss mit Steigeisen und mindestens einem Eisgerät in der Hand klettern. Ich würde den 3er deshalb wohl eher mit einem knackigen M3 bewerten. Wegen der Schichtung des Felsens können Zackenschlingen kaum eingesetzt werden, gut bedient ist man mit dem ganzen Programm von Keilen, Friends und Eisschrauben (auch kurze). In unserer Variante (s. Bild) habe ich ein Normalhaken gesichtet. Das nächste Mal werde ich allerdings noch 2-3 zusätzliche Haken mitnehmen.

Fazit: Eine ganz geile Tour, aber nur wenn man sich im schwer absicherbaren Mixed-Gelände wohl fühlt - dann aber ein alpiner Hochgenuss!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.06.2010 um 20:56
2699 mal angezeigt