Verhältnisse - Detail

Gipfel: gletscherhorn, 3983 m.ü.M.

Route: reiss-etter-jaun

b&s

Verhältnisse

27.06.2010
2 Person(en)
ja
in der wand sehr gute verhältnisse, obwohl wir auf dem rottalfirn und in den ersten 300 höhenmetern nach dem bergsschrund tief spuren mussten (die nacht war zu warm), auch die letzten 150 höhenmeter waren nochmals unangenehm (griesiger schnee).
der bergschrund ist bereits stark offen und könnte bald grössere schwierigkeiten aufweisen.
die gipfelfelsen sind sehr brüchig und unangenehm zu klettern.
der abstieg schliesslich war wohl der strengste teil der tour: da der schnee noch nicht durchgebacken ist, war bereits um 10 uhr bodenloser sumpf angesagt, insbesondere im abstieg zum louwitor und nach dem louwitor bis auf die spur der jungfrau-gänger. auch diese spur war immer noch sehr mühsam zu gehen. doch mit dem anstieg der nullgradgrenze und hoffentlich kalten nächten sollte es hier bald besser werden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
äusserst nette bewirtung in der rottalhütte, herzlichen dank!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.06.2010 um 07:58
2045 mal angezeigt