Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo d´Andolla/Portjengrat, 3654 m.ü.M.

Route: Südgrat (Traverse)

Jan Nagelisen

Verhältnisse

01.07.2010
2 Person(en)
ja
Verhältnisse sind zweigeteilt:
Im Schnee (Zustieg/Abstieg): Momentan zu warm. Bereits morgens im Zustieg teils tief eingesunken. Die Schneedecke konnte über Nacht kaum gefrieren. Im Abstieg dann immer wieder Hüfttiefes einbrechen und dementsprechend nasse Schuhe und Hosen...
Im Fels: Sehr gute Verhältnisse. Bis auf wenige Stellen trocken, alles ohne Handschuhe kletterbar. Z.T. noch etwas Schnee am Grat, welcher aber überhaupt nicht stört.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pizzo d´Andolla (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Im Grat befindet sich nur sehr wenig Fixes Material. Auf den ersten zwei Seillängen 2 Bh und 3 Nh. Danach haben wir nur noch 1 weiteren Nh gesehen. Die im Führer angegebenen Haken sind z.T. nicht mehr vorhanden.
Der Grat kann allerdings sehr gut selbst abgesichert werden. BD Camalots C3 Gr. 1 und C4 Gr. 0.4-3 können sehr gut und sehr oft eingesetzt werden. Zudem noch einige Zackenschlingen mitnehmen. Keile können auch gut eingesetzt werden, sind aber nicht mehr unbedingt nötig, wenn man ein Set Friends mitführt. Standplätze immer gut an Friends oder Zackenschlingen einzurichten.

Eine weitere Absicherung des Grates wäre schade, hat man doch so eine wirklich schöne (fast) clean-Kletterei im max. 4. Grad.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.07.2010 um 00:17
1405 mal angezeigt