Verhältnisse - Detail

Gipfel: L´Evêque, 3716 m.ü.M.

Route: Südwestgrat

Barbara Schmidthaler

Verhältnisse

04.07.2010
2 Person(en)
ja
Schnee im Aufstieg vom Haute Glacier d'Arolla Richtung Col de l'Evêque bereits am Morgen weich, aber gut gangbar, gute Spur in Spaltenzone vorhanden; Aufstieg zum "Punkt 3.399" von dieser Seite war (u.a. durch den Nebel) nicht so einfach zu finden, da etliche Stellen überwechtet sind, wir fanden dann einen Durchgang in der östlichen Mitte des Sattels (relativ loses Gestein, oben kurze Stelle beinahe senkrechter Firn um ganz hinauf zu gelangen); der SW-Grat ist grösstenteils trocken, meist gut selbst abzusichern, 3-4 Hacken auf der Route gefunden; im Abstieg gibt es eine Abseilstelle vom Sattel nach dem Gipfel, um auf den Schnee zu gelangen; über die N-Flanke und über die darauffolgenden Gletscherhänge war der Schnee mittags bereits sehr weich, einige "Tritte ins Leere" von vorherigen Tourengängern auf der Spur gesehen, also Achtung wegen den Spalten! Steigeisen waren in der Nordflanke sehr angenehm, da doch dort und da so was wie Blankeis durchkommt; Schnee in flacher Gletscherquerung Richtung Cab. des Vignettes war verhältnismässig noch relativ gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für L´Evêque (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Das Refuge des Bouquetins ist eine sehr schöne, gut ausgestattete und komfortable Selbstversorgerhütte: Holz und Geschirr stehen zur Verfügung.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.07.2010 um 22:12
1592 mal angezeigt