Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dreiherrrenspitze, 3499 m.ü.M.

Route: Überschreitung v. Birnlückenhütte zu Lenkjöchlhütte

Elisabeth Weininger

Verhältnisse

03.07.2010
2 Person(en)
ja
Noch viele Schneefelder. In der Nordflanke der Dreiherrenspitze ab der Früh rege Steinschlagtätigkeit (betrifft aber nicht die Wegführung über das Lahnerkees). Wenn der sperrende Felsriegel ausapert, ist diese Stelle erheblich schwerer zu überwinden, zumal es dann auch da Steinschlag hat (auch lt. Hüttenwirt). Gletscherhänge und -Querungen durchweg steil, bei blanken Verhältnissen sicher schwieriger werdend.
Beste Zeit jetzt Anfang Juli. Wenn die Tour weiter ausapert, müssen weite Strecken durch Geröll zurückgelegt werden.
Wer von weiter kommt, viel Zeit für die Anfahrt einplanen. Wir haben fast 5 Std. v. München bis nach Kasern gebraucht, auch zurück.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.07.2010 um 13:12
1243 mal angezeigt