Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Morteratsch, 3751 m.ü.M.

Route: Spraunzagrat

filips

Verhältnisse

11.07.2010
2 Person(en)
ja
perfekt: trockener Fels, nur noch wenig Schnee auf dem Grat, der sich dank den warmen Temperaturen gut stampfen liess
wenn trocken und kein Schneefall wohl weiterhin gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Morteratsch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Um die Informationen der letzten Zeit und andere Internetberichte zu komplettieren:
- Wir hätten den Grat schwieriger erwartet. Wenn man aber immer die leichtesten Stellen erwischt und diesen auch ein wenig sucht, übersteigen die Schwierigkeiten selten T6/II - und dann höchstens für eine kurze Stufe III.
Entsprechend kann praktisch alles am kurzen Seil gegangen werden.
- Entsprechend kann auch das meiste Sicherungsmaterial getrost zu Hause gelassen werden, Zackenschlingen liessen sich aber praktisch jeden Meter anbringen.
- Direkt auf dem Grat schien uns im oberen Teil die Kletterei leicht schwieriger (vielleicht einen halben Grad), dafür weniger brüchig als in der Flanke.
- Umgehung des Gendarme sah recht mühsam und unangenehm aus, Abseilen hingegen unproblematisch.
- Eine schöne Alternative zum häufig überlaufenen Normalweg.
- Den Steinmann beim Einstieg gibt es tatsächlich, allerdings nicht so gross und ein wenig unscheinbar.
- Mehr Fotos auf www.kition.net
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.07.2010 um 20:23
2746 mal angezeigt