Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fluchtkogel, 3497 m.ü.M.

Route: Normalweg vom Hochjochhospiz über Kesselwandferner zur Vernagthütte

Henning W. (alpine-x.de)

Verhältnisse

10.07.2010
3 Person(en)
ja
Kesselwandferner wie meist ohne Steigeisen begehbar. Größere Spalten geschlossen.
Am Abzweig vom Brandenburgerhaus angeseilt und weiter aufgestiegen. Keine Spalten ersichtlich.
Bis Gipfel im Firn (recht sulzig) auch ohne Steigeisen gegangen.
Abstieg über Guslarferner ebenfalls recht sulzig, auch ohne Steigeisen. Spalten auf dem Guslarferner sind geschlossen und recht gut ersichtlich.
Beim Abstieg Anhaltspunkt Regenmesser - von dort aus über anfängliches Blockgelände hinab zur Vernagthütte.
In spätestens 2 Wochen wird es im oberen Bereich vom Fluchkogel Blankeis haben, hat stellenweise schon durchgeschaut - dann sind Steigeisen empfehlenswert!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fluchtkogel (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Super Bewirtung auf dem Hochjochhospiz!
Danke an Thomas und sein Team!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.07.2010 um 07:45
871 mal angezeigt