Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zuestoll, 2235 m.ü.M.

Route: von Süden - Sitzstein - Paliis Nideri - Zuestoll - Stollenfurgge - Schnüerliweg - Sitzstein

Ursula Hess

Verhältnisse

12.07.2010
2 Person(en)
ja
Bestens! .. und wo nötig, gut gesicherte Fels- und Bandpartien, sei es am Sitzstein, entlang der Brisi-Südwand, im Aufstieg zum Paliis Nideri, am Gipfelaufschwung Zuestoll, Seilsicherung im Abstieg zum Rüggli und in der exponierten "Einstiegsstelle" vom eindrücklichen Schnüerliweg.
Nur bei trockenen Verhältnissen und bei stabilen Wetterbedingungen. Das ganze Unterfangen zieht sich.. ;-)
Schwindelfreiheit und Trittsicherheit ein Muss.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Zuestoll (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Diese Rundreise bietet aussergewöhnlich viel Abwechslung, sei es landschaftlich mit den imposanten Felswänden, den Wahnsinnstiefblicken, die Rundumsicht auf bekannte oder noch nicht besuchte Berge.
Ein Vergnügen für einen ganzen Tag, mit allem Betrachten und Fotoshootings.
Wolfgang, herzlichen Dank für die tolle Tourenzusammenstellung.
Mehr der Eindrücke im hikr.org, Autor Ursula
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.07.2010 um 18:33
1856 mal angezeigt