Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Disgrazia, 3678 m.ü.M.

Route: NW-Grat, Normalroute

Peter_1

Verhältnisse

10.07.2010
6-10 Person(en)
ja
Relativ viel tiefer Altschnee vorhanden. Sämtliche Spalten überdeckt. Beinahe komplette Tour auf dem Grat mit Steigeisen gestiegen, da immer wieder Firn- und Eisfelder vorhanden waren.

Sehr schönes warmes Wetter mit Gewitterneigung gegen Nachmittag.
Mit anhaltender warmen Witterung kann der Grat größtenteils ohne Steigeisen bewältigt werden.

Ein früher Aufbruch (spätestens 5 Uhr) ist ratsam, auf Grund der exponierten Lage des Monte Disgrazia mit der damit verbunden Gewitterneigung.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Monte Disgrazia (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Oberer Parkplatz (Preda Rossa-ca.1940 m) kann mit Autos mit relativ hoher Bodenfreiheit gut erreicht werden. 2/3 des Weges ist geteert.
Das Personal der Ponti Hütte war sehr freundlich und flexibel. Durch einen Neubau sind kleine Zimmer (ca. 6 Personen) entstanden, die sehr emfehlenswert sind.

Zur Absicherung am NW-Grat sind Zackenschlingen von Vorteil.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.07.2010 um 09:09
1460 mal angezeigt