Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tomlishorn, 2128 m.ü.M.

Route: ab Schybach zum SW-Grat Tomlishorn, über die Brücken durchs Stollenloch

Ursula Hess

Verhältnisse

18.07.2010
3 Person(en)
ja
Am Morgen empfingen uns graue Wolken, alle Wege nass bis sumpfig und vereinzelt auch Regentropfen bis zur Alp Birchboden.
Beim freundlichen Älpler bei Kaffee und seinem (!) Geburtstagsgugelhopf (hat ja gepasst... ;-) ) kurz auf trockenere Zeiten gewartet und pünktlich zum Einstieg am Fusse des Südwestgrates vom Tomlishorn zeigte sich das erste Blau am Himmel.
Die Graspartien durchwegs nass, der Fels trocken, rauh. Meistens gut griffig und bei den gut gestuft scheinenden Etappen muss JEDER Felsbrocken geprüft werden!
Der ostseitige Pfad am Widderfeld über die Brücken ist felsüberdacht und daher meistens trocken, man stört dort die Steinböcke mit ihren Jungtieren.
Es könnte wieder trockener werden.
Der SW-Grat am Tomlishorn eignet sich, um erste Erfahrungen als Kletteraspirant zu sammeln... ;-)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tomlishorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Geplant wäre eine anspruchsvollere Tour gewesen. Nach den gestrigen Gewittern im Urnerland sahen wir allerdings davon ab und kurzfristig entschlossen wir uns, die beschriebene T5, Klettern II+ Tour am Tomlishorn in Angriff zu nehmen, mit dem Gedanken, dass der rauhe Felsen sicher bald trocken sei und klettertechnisch machbar.
Zur allgemeinen Nervenschonung packten wir Seil, Gstältli, Schlingen und Express (es braucht deren maximal 3) in den Rucksack und mit Ruedis psychologischem Beistand durften wir genussvoll (auch für Kletterneuling wie Felix) den Grat erklimmen.
Als Abstiegsvariante wollte Felix dem Ruedi die eindrückliche Brückenbegehung und das Stollenloch nicht vorenthalten und so haben wir eine echt anregende Rundreise erlebt.
Danke Felix für Deinen wieder so genialen Tourenwunsch und Vorschlag!
Danke Ruedi, auch wenns 10 Jahre her sind, die damaligen gemeinsamen Klettertouren sind mir voll präsent.
Hat RIESIG Freude bereitet, mit Euch beiden! Hei nomol...!

Mehr demnächst im hikr.org, Autor Felix.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.07.2010 um 21:46
1288 mal angezeigt