Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alphubel, 4206 m.ü.M.

Route: von Mittelallalin über Feekopf und SO-Grat

Gipfelfrau

Verhältnisse

18.07.2010
2 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse. Grat Feekopf trocken, ganz wenig Schnee/Graupel von der letzten Nacht, störte aber nicht. SO-Grat zum Alphubel noch gute Verhältnisse, Steilstück leicht vereist mit griesigem Schnee, aber teilweise Stufen und mit den Sicherungsstangen gut zu sichern, auch im Abstieg gut zu begehen. Gletscher noch recht viel Schnee und rasch wieder weich, teilweise knietief eingebrochen. Abstieg deshalb nicht nach Längfluh, sondern zurück zum Mittelallalin.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Alphubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Mit Zug am Morgen ab Bern startet man kurz vor 9 Uhr im Mittelallalin. Für den Abstieg zur Längfluh ist man dann zu spät dran, der Gletscher sehr weich und sumpfig. Es hat grad gereicht zurück zum Mittelallalin, letzte Bahn fährt bereits um 15.45 Uhr.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.07.2010 um 09:42
1308 mal angezeigt