Verhältnisse - Detail

Gipfel: Verstanklahorn 3298m

Route: Unbeschriebene Route

Patrick Mattioli

Verhältnisse

26.03.2003
Start kurz vor Monbiel auf 1200m um 05:45. Zuerst bis unter Garfiun mit dem Bike, da kein Schnee auf der Strasse. Von da Aufstieg mit Ski durchs Vereinatal und dann weiter ins Vernelatal hinein. Sehr weit, sehr lang bis es endlich steil auf den Vernelagletscher hinauf geht. Mit den Skiern problemlos über die Randkluft und steil etwa 45° zum Vernelasattel 3135m hinauf. Hier Skidepot und zu Fuss um den SW-Sporn herum in die Westwandrinne gequert, ist etwas unangenehm, brüchige Felsen und Schnee. Danach die Rinne hoch etwa 50°. Hier war strenges Spuren angesagt, teilweise knietief und teilweise Trittfirn. Auf dem Gipfel tolle Fernsicht und fast windstill.
Abfahrt vom Sattel in teils Sulz, teils Pulver. Auf dem Gletscher zuerst etwas Pulver dann super Sulz bis zur Vereina Hütte. Danach etwas weich.
Gute Verhältnisse und ein toller Gipfel. Skifahrerisch nur im Vernelatal wirklich lohnend. Extrem lange Tages-Tour, knapp 18Km Distanz mit 2100Hm.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.03.2003 um 07:21
265 mal angezeigt