Verhältnisse - Detail

Gipfel: Dent d´Hérens/Dent d´Herens, 4171 m.ü.M.

Route: Westgrat

Pius Furger

Verhältnisse

25.07.2010
4 Person(en)
ja
Nach Durchzug einer Kaltfront Grat zum Teil vereist und Schnee am Gipfelgrat. Gletscher ist nach wie vor sehr gut eingeschneit.Trotzdem unbedingt sofort beim Betreten des Gletschers anseilen.
Temperatur beim Aufbruch um 0 Grad bei starkem Nordföhn.
Gletscher dürfte weiterhin gut begehbar sein. Die Verhältnisse am Grat hängen von der weiteren Wetterentwicklung ab.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Dent d´Hérens (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die in zahlreichen Führern beschriebene "Normalroute" über die SW-Seite kann infolge der fortschreitenden Ausaperung im Sommer praktisch nicht mehr gemacht werden (auch nicht im Abstieg ...). Die Devise lautet also: Westgrat im Auf- und im Abstieg. Dieser Umstand sollte bei der Zeitplanung entsprechend berücksichtigt werden.
Der ebenfalls in verschiedenen Führern beschriebene Zugang des Tiefmattenjochs von der Schönbielhütte ist heute ebenfalls infolge der Ausaperung nicht mehr möglich. Ausgangspunkt ist die Aostahütte.
Mit dem Mountainbike lässt sich der endlose Hüttenaufstieg ab Staumauer (Place de Moulin) bis Prarayer wesentlich abkürzen.
Alles in allem: Lohnender Viertausender in grossartiger Ambiance ...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.07.2010 um 16:08
4897 mal angezeigt