Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sulzfluh, 2817 m.ü.M.

Route: Sulzfluh Südwand - Klettersteig

Werner Bösch

Verhältnisse

28.07.2010
3 Person(en)
ja
Der Weg bis zum Einstieg ist in bestem Zustand, heute zwar teilweise etwas feucht. Durch die Schneefälle der vergangenen Tage gab es auf den Gras- und Geröllbändern im Steig zwei, drei Zentimeter Schnee, der Fels war heute grösstenteils trocken mit einigen nassen Passagen. Trotzdem griffig und gut zu begehen.
Auf dem Gipfel der Sulzfluh liegen nordseitig momentan rund 15 Zentimeter Neuschnee, dieser ist nass und macht den Abstieg im oberen Teil nicht einfacher. Ab Mitte Gemschtobel liegt kein Schnee mehr.
Mit der Erwärmung auf Samstag/Sonntag 1. August hin werden die Bedingungen bestimmt wieder optimal. Die Wand trocknet erfahrungsgemäss sehr schnell ab.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Sulzfluh (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein Helm ist dringend zu empfehlen. Als Alternative zum Gemschtobel-Abstieg kann der etwas längere Weg via Tilisuna-Hütte empfohlen werden. Gute Einkehrmöglichkeit nach der Tour im Rest. Sulzfluh Partnun bei Käthi und Ernst.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.07.2010 um 17:38
1656 mal angezeigt