Verhältnisse - Detail

Gipfel: Looherehürli/Stockenfluh, 1950 m.ü.M.

Route: von Stigimad via Looheresattel-Wildenstein/Stockenfluh nach Stigimad

Déjà-vu

Verhältnisse

28.07.2010
3 Person(en)
ja
Auf den Spuren von Ursula und Felix, herzlichen Dank für den Tipp.Da es am Wildenstein heftig zu regnen begann, konnten wir nur 4 der 6 geplanten Gipfel mitnehmen, sehr zum Leidwesen von Tourenleiter Karel.
Der äusserst steile Aufstieg von Stigimad zum Looherehürlisattel war "seichnass" (sig. Bergler 72) und glitschig, der zum Glück mit einem Stahlseil gesicherte Aufstieg zum Looherehüreli war trocken. Schon auf den Loohresattel verdüsterte sich der Himmel zusehends und wir waren froh, noch einigermassen trocken, ebenfalls über Sumpfwiesen, zum Wildenstein und zur Stockenfluh vorzustossen. Die Alp Obere Loohere wird von einem Herdenschutzhund bewacht, Vierbeiner müssen also zwingend an die Leine um unliebsame Crashs zu vermeiden.
Wir haben vor der Tour bei der Alp Hinterstocken 3 Mountainbikes deponiert und so konnten wir uns den etwas langweiligen Fussmarsch (ca 9km) zurück zum Auto knieschonend abkürzen. Kaum beim Auto angekommen, hat es angefangen zu "schütten".
Details der sehr abwechslungs-und ausssichtsreichen Tour kann man im Gipfelbuch Datum 22.5. (Ursula Hess) nachlesen,unser Startpunkt ist 60 Hm tiefer, dafür ist die Strasse gebührenfrei.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.07.2010 um 13:29
1019 mal angezeigt