Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Palü, 3901 m.ü.M.

Route: O-W Traversierung

Ludwig

Verhältnisse

28.07.2010
2 Person(en)
ja
die Verhältnisse hat ArminC im Bericht von der W-O-Traversierung von heute sehr gut und ausführlich beschrieben
schlichtweg grandiose Tour auf einen wunderschönen Berg, der Abstieg (2200Hm) zieht sich aber ordentlich; insgesamt waren wir 12h unterwegs, unbedingt genug zum Trinken mitnehmen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Palü (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
wunderschöner und problemloser Anstieg bis zum Hauptgipfel, vielen Dank an Martin und seine Seilschaft für die tiptop Spur; der Spinas-Grat ist zwar nie richtig schwer, hat uns aber doch einiges an Zeit gekostet. Am Fortezza-Grat kann man einige Abseilstellen besser und zeitsparender abklettern, wenn man das Gelände mag. Hinab zur Isla Persa z.T. schon im tiefen Sulz, auch hier gibt's noch Spalten! Zum Abstieg von der Isla unbedingt den mit großen Steinmännern gut markierten Hauptweg nehmen, alles andere ist ein übles Rumgerutsche. Der weitere Weg auf dem Gletscher und auf dem breiten Weg zum Bahnhof Morteratsch ist schön, vor allem schön lang..
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.07.2010 um 14:20
2830 mal angezeigt