Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schiberg - Plattenberg, 2082 m.ü.M.

Route: SW-Grat, Schibergtraverse und Plattenbergüberschreitung

Ursula Hess

Verhältnisse

07.08.2010
2 Person(en)
ja
Alles trocken, kaum Tau an den Gräsern im untersten Abschnitt.
Scharfkantiger fester Schrattenkalk.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Danke dem bergtour.ch-Bergfreund Max73, dass Du mir am 14.8.07 erstmalig die Augen für das Wägital geöffnet hast.
Und heute haben Felix und ich meine lang gehegte Wunschtour in die Tat umgesetzt, die Überschreitung vom Nord- zum Südgipfel des Schibergs. Im Führer las ich zu diesem Abschnitt: in leichter Kraxelei und WS.
Also, markiert sind die Wege bis zur Hohfläschenhütte und der Normalaufstieg zum Schiberg-Südgipfel via Furgge.
Die von uns unternommene Rundreise ab Hohfläschenhütte ist nicht markiert, die Wegfindung einfach, da meist den Graten gefolgt wird und ist im Führer als T4 eingestuft. Das Karrengelände, z.T. mit Gras und kleinen Büschen überwachsen, erfordert ein aufmerksames Gehen.
Bei der Überschreitung (WS) empfiehlt es sich, für nicht ganz Schwindelfreie, eine Reepschnur (unsere war 20 m), eine lange Bandschlinge (feste Kalkfelsen zum Sichern gibts zur Genüge), Karabiner etc., mitzunehmen. Die leider nur zu kurzen Kletterstellen bei der einzigen richtigen Scharte werden dann zu einem Vergnügen.
Auf dem Plattenberg hat uns der Nebel vollumfänglich eingeholt, was uns nicht weiter betrübte, wir waren dann schnell wieder an der Sonne. Der Auf- und Abstieg ist auch hier nicht weiter schwierig, konzentriertes Gehen in der Karrenlandschaft ein Muss.
Edelweiss und weitere Blumenfreuden ein Genuss... im hikr.org, Autor Felix, wird bald mehr der puren Genusstour zu sehen sein.
Tja, bald hat sich die Runde im Wägital geschlossen. Der Ochsenchopf fehlt.. und wer weiss, ein neue Idee ist bereits im Hinterkopf, die Brennaroute müsste ein ausserordentlich schönes Schmankerl sein... hmmmmm. Bergsteigen macht süchtig...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.08.2010 um 11:26
1324 mal angezeigt