Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildberg/Mottakopf, 2788 m.ü.M.

Route: Von Brand auf Mottakopf, via Grat zum Wildberg und über Leiberweg zurück

Spaceglider

Verhältnisse

08.08.2010
2 Person(en)
ja
Bis zum Mottakopf schöne Bergwanderung. Ab da sehr ausgesetzt dem Grat folgend (durchwegs jäh ins Zalimtal abfallend). An zwei Stellen kletterten wir gesichert am Seil. An der Schlüsselstelle gab es zwei neuere Hacken. Die Felsflanke zum Plateau vor dem Wildberg war grenzwertig (abwärts geschichteter Fels, sehr brüchig, tw. Schnee, der Regenguss erschwerte das ganze zusätzlich; vermutlich besser unter dem Kar nach links über ein breites Band ausweichen). Nach dem Plateau mit etwas einfacher Kletterei südseitig bis zum Gipfel. Abstieg über die Normalroute problemlos.
Ab ca 2.500m einiges an Schnee. Gamaschen sind von Vorteil. Vom Mottakopf bis Wildberg ist absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung.
Keine Angabe. Und jene, die diesen Aufstieg wählen, müssen die Tour jedenfalls richtig einschätzen.
"Morgenrot - Schlechtwetterbot'" hat sich wieder einmal bewahrheitet mit mehrfachen Regengüssen während der Tour. Aber wir durften uns auch der wärmenden Sonne immer wieder erfreuen :-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.01.2011 um 09:07
1978 mal angezeigt