Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sustenjoch, 2656 m.ü.M.

Route: Übergang aus dem Meiental (Chalchtal) ins Voralptal

Rolf Bucher

Verhältnisse

21.08.2010
1 Person(en)
ja
Sehr gute Verhältnisse. Einsame, neu bestens markierte T5 Wanderung, die alles bietet, was in diesem Bereich erwartet werden kann, aber auch alles verlangt was eine T5 ausmacht. Für den Übergang auf den Firnrest des Chalchtaler Firn wird bald eine neue Variante fällig.Der Abstieg zur Voralphütte ist im oberen Teil weglos über Schutthänge, aber gut markiert
Sollte bis auf Weiteres gut bleiben.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Als ÖV-Tour mit Postauto Göschenen ab 09.10, Sustenpass an 10.00h. Als Tagestour durchgeführt reicht die Zeit auf das Postauto von der Göscheneralp. Letzte Fahrt Wiggen ab 17.39. Die Tour kann auch via Salbitbiwak-Salbitbrücke zur Salbithütte weitergeführt und allenfalls mit Abstieg nach Göschenen abgeschlossen werden.
e.v.Steinschlaghelm für die Nordseite des Sustenjoch(wenn mehrere Leute im Gelände)
In älteren Karten und Topo Schweiz V2(V3 kommt nächstes Jahr heraus)ist dieser Pfad noch nicht oder nicht durchgehend eingetragen. Auf www.map.geo.admin.ch ist die ganze Route drin
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.08.2010 um 20:27
2086 mal angezeigt