Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großvenediger, 3662 m.ü.M.

Route: Ostanstieg: Matreier Tauernhaus (1512m) - Neue Prager Hütte (2796m) - Großvenediger (3662m) und retour

WST

Verhältnisse

22.08.2010
5 Person(en)
ja
perfekt!
Dank Neuschnee der letzten Schlechtwetterperiode gute tragfähige Überdeckung des recht spaltigen Schlatenkees - sollte nicht unterschätzt werden
Mit Erwärmung werden Spaltenbrücken zunehmend instabiler.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Großvenediger (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bei Vorabendanreise ist Matreier Tauernhaus (www.matreier-tauernhaus.at) empfehlenswert: freundlich, sehr gutes Preis-Leistungsverhältis
Neue Prager Hütte (www.neue-prager-huette.at): naja, kann leider dem Niveau der Mehrzahl der Schweizer Hütten nicht Paroli bieten. Preis-Leistung eher mäßig (26 EUR + 13 EUR) für HP inkl. Übernachtung angesichts des dürftigen Essensumfangs und spartanischem Frühstücks deutlich überzogen.
Dieses "Problem" wird, so meine Informationen, wird mehrheitlich von Eigentümer-Sektion DAV Oberland provoziert.
EUR2,50EUR für 1 Liter heißes Wasser angesichts EUR4,50 für bayr. Nationalgetränk (=Weißbier) unangemessen.
Aber: angenehme Mehrbettlager (wir hatten 6er)
ALLE Hütten und natütlich auch Gipfel sehr, sehr stark frequentiert --> nichts für Ruhe-/Stillesuchende.
Bei diesem starken Menschenaufkommen ist's doch immer wieder "schön" nen Liverückblick auf die alpine Ausrüstung der letzen Jahrzehnte erleben zu dürfen und auch sehen zu können was kommen wird: kurze Hosen (farblich anspruchsvoll), Halbschuhe und um Gewicht zu sparen: wieder den Knoten um den Bierbauch) ...... man darf sich wundern, dass nicht viel mehr passiert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.08.2010 um 11:07
1418 mal angezeigt