Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jungfrau, 4158 m.ü.M.

Route: Normalroute Jungfraufirn - Rottalsattel - SE-Grat

Markus Koch

Verhältnisse

23.08.2010
2 Person(en)
ja
Der Neuschnee hat sich gut gesetzt. Kein Blankeis. Der Schnee auf dem Jungfraufirn war begehbar, aber so weich, dass er mit Schneeschuhen wohl besser begehbar gewesen wäre (Start in der Mönchsjochhütte um 03:45, Retour auf dem Jungfrujoch um 10:00 Uhr). Aufstieg um den Felssporn bei Punkt 3506. Abstieg direkt wo man sich unten ca. 5m über einen Gletscherabbruch abseilen muss. Ein junger Bergführer hat ein Scheit mit Bandschlaufe installiert. Zudem gibt es auch eine Birne. Der Bergschrund beim Rottalsattel war ziemlich weit offen, kann aber noch überstiegen werden.
Nach der Schlechtwetterfront neu zu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Jungfrau (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.08.2010 um 23:41
3725 mal angezeigt