Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wendenstöcke, 3042 m.ü.M.

Route: Todo o Nada (6c+)

mdettling

Verhältnisse

26.08.2010
2 Person(en)
ja
Meteo top, d.h. warm/nebelfrei, ebenso alle Routen an den Wenden trocken und in einwandfreien Bedingungen. Der (Höllen-)Bergschrund am Wandfuss ist ca. 2m breit offen und 30m tief. Hier war im Auf- und Abstieg Kreativität zur Überwindung nötig, aber es ging...
Sämtliche Sanduhrschlingen (ca. 25 Stück) sowie die Schlingen an den Ständen (23 Stück) dürften noch aus der Zeit der Erstbegehung stammen, sind arg verwittert und sollten ersetzt werden. Unser mitgeführter Schlingen-Vorrat reichte leider nicht weit...
Die Tour ist spielt sich anhaltend im 6b-Gelände ab, dementsprechend braucht es Zeit und lange Tage. Früher in der Saison ist wohl auch der Bergschrund besser zu überwinden. Solange aber auf den Bändern im oberen Wandteil noch Schnee liegt, besteht die Gefahr von Steinschlag, und auch Schmelzwasser kann stören. Eine Begehung ist nur bei sicherem Wetter (keine Gewitter, kein Nebel) anzuraten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wendenstöcke (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Topos und (noch) mehr Details demnächst auf http://mde.hikr.org
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.08.2010 um 09:42
2090 mal angezeigt