Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mittler Griessstock-Wäspen, 2717 m.ü.M.

Route: Vom Brunnital, Rüti (Skiroute)

belrob

Verhältnisse

26.08.2010
1 Person(en)
ja
Von Rüti im Brunnital auf einem kleinen Weglein durch den Gross Wald nach Nider Lammerbach. Wollte einmal den Skiweg auf den Mittler Griessstock "per pedes" kennenlernen. Durch das Couloir neben dem Bach mühsam durch Alpenrosen und Heidelbeersträucher nach Alt Richti. Weiter weglos zur Griesseggen hinauf in das Gletschertal welches zum Schärhorngriggeli führt. Denn Griessfirn überquert, dann auf die grosse Moräne und über die schuttige Flanke auf den Gipfelgrat der Griessstöck. Der Auftieg auf dem bis zu 45° steilen Hang,geht am besten dicht an den Felsen des Hinter Griessstock entlang.(Zwei Schritte vor, einer zurück) Dem Grat folgend auf den Mittler Griessstock. Herrliche Fernsicht in alle Himmelsrichtungen. Im Abstieg kann man in der steilen Gratflanke auf den Absätzen rutschen begleitet von der Musik des nachrollenden Schutts. Bei der Griesseggen unter der grossen Wand, über die Geröllflanke Richtung Wäspen traversiert. Zwei grosse Gämsrudel befanden sich ebenfalls in der Flanke und liesen einige Steine rollen. Kurzer Gegenanstieg auf den Wäspen und den vier Steinmandli einen Besuch abgestattet. Zurück auf dem blau/weiss markierten Weglein nach Ober Lammerbach,Schnäbel,Ruch Hüttli ins Brunnital.
Meiner Ansicht nach eines der wildesten und schönsten Wandergebiete im Urnerländli. Die heute beschriebene Route auf den Mittler Griessstock ist im Winter lohnend, im Sommer weniger zu empfehlen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.12.2011 um 11:01
1411 mal angezeigt