Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schwarzstöckli, 2385 m.ü.M.

Route: Murgseerunde mit Schwarzstöckli-Wisschamm-Mürtschenfurggel

Heidi Wagner

Verhältnisse

29.08.2010
2 Person(en)
ja
Das Murgtal war (wie meistens) sehr feucht. Die Murg führt enorm viel Wasser. Am Morgen waren die höheren Lagen gezuckert. Der gesammte Weg war jedoch im Tagesverlauf schneefrei wenn auch zum Teil recht matschig.
Bleibt bis zum nächsten (richtigen) Schneefall gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schwarzstöckli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Parkticket: 10 sfr in Münzen und passend! bereits bei dem ersten und einzigen Automaten lösen. Ab der Murgseefurggel waren wir fast alleine unterwegs. Für die gesammte Tour inkl. Mittagessen auf der Murgseehütte und 2 Pausen benötigten wir 9h. Schöne und lange Tageswanderung. Der Hinweis in der Murgseefurgel " Schwarzstöckli nur für geübte Berggänger" scheint mir etwas übertrieben. Wasserdichte Berg-Schuhe sind Pflicht;.)
Karte: 1154 / 1:25000 Spitzmeilen
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.08.2010 um 22:13
1498 mal angezeigt