Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chli Bielenhorn/Klein Bielenhorn, 2940 m.ü.M.

Route: Schildkrötengrat

Markus Koch

Verhältnisse

03.09.2010
2 Person(en)
ja
Wir haben den gesamten Schildkrötengrat (inkl. Sphinx) gemacht. Der Grat war vollständig schneefrei. Der Zustieg ab der Sidelenenhütte und der Abstieg ab Kamel waren heute aber noch mit lockerem Schnee bedeckt der die Löcher im Geröllfeld unangenehm verdeckte. Es waren aber einige Kletterer unterwegs und ein Trampelpfad ist entstanden, so dass mittlerweile alle Löcher "gefunden" sein sollten. Beim Einstieg am Morgen war der Fels so kalt, dass nach dem dritten Griff die Finger schon gefühllos waren. Kletterhandschuhe sind empfohlen.
Für das Wochenende gut: Wetter, Schneeschmelze, Felserwärmung
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chli Bielenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Wanderung zur Furkapasshöhe statt dem Direktabstieg zur Passstrasse kann ich empfehlen. Der Weg war vollständig schneefrei und nur stellenweise ein wenig nass. Besten Dank an Emanuel Schroth (www.wolkenlos.ch)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.09.2010 um 20:18
1893 mal angezeigt