Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Aubrig, Nüssen, Chli Aubrig, 1695 m.ü.M.

Route: ab Dorlaui zur Nordflanke und Gross Aubrig, vom Chli Aubrig entlang der NW-Kante

Ursula Hess

Verhältnisse

04.09.2010
2 Person(en)
ja
In der Nordflanke relativ trocken, hohes Gras und Nebel behinderten die Sicht. Am Gipfel praktisch null Sicht. Im Abstieg vom Chli Aubrig feucht, später sumpfig. Wasserdichte Schuhe sind nicht zwingend. Im sumpfigen Gelände bleiben diese eh stecken, spätestens in der malerischen Schlucht (Bachwanderung) werden sie gefüllt.
Eine wasserreiche Gegend. Entlang der Fahrstrasse sind viele Wasserrinnen, das Beine- und Schuhewaschen ist somit kein Problem.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Sicher selten begangene, nicht unspannende Auf- und Abstiege zu den beiden Aubrigs. Abenteuer- und Entdeckergeist ist gefragt.
Danke Felix für die kurzweilige Tour.
Demnächst mehr im hikr.org, Autor Felix.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.09.2010 um 10:31
1089 mal angezeigt