Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rimpfischhorn, 4199 m.ü.M.

Route: Normalroute vom Berghaus Flue

Alpenbär

Verhältnisse

05.09.2010
5 Person(en)
ja
Die Verhältnisse waren bis zum Gipfelaufbau sehr gut, auch die Temperaturen hielten sich trotz des Föhns in Grenzen. Der Gipfelhang jedoch war vereist und eine Eisschraube war hilfreich. Wir sind dann wieder den Felsen am rechten Grat gefolgt, die schönes Klettern bieten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rimpfischhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für den Gipfelhang sind zwei bis drei Eisschrauben sehr hilfreich, wenn man nicht dem Grat folgt.
Fürs Abseilen kann man auch die Schlingen verwenden, die sehr gut zu sehen sind.
Nach SAC-Führer eine WS-Tour. Je nach Verhältnissen eher eine ZS-Tour (ZS-), v.a. wegen der Länge der Tour (für Gruppen mind. 6 h Aufstieg einplanen) und den eventuellen erhöhten Anforderungen des Gipfelhanges.
Sehr gute Bewirtung im Berghotel Flue mit einem 4-Gang-Menu.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.09.2010 um 17:30
2300 mal angezeigt