Verhältnisse - Detail

Gipfel: Aiguille du Chardonnet, 3680 m.ü.M.

Route: Charlet-Bettembourg

j_sp

Verhältnisse

12.09.2010
2 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse, wenn auch noch nicht wirklich üppig Eis. Die eigentliche Schlüsselstelle zur Zeit sind die ersten 20m von L3, die zwar maximal etwa 60° steil sind. Allerdings ist das Eis nur etwa 6cm dick, was etwas Kopfarbeit erfordert. Der Polyesterschnee im unteren Teil ist der Hammer zum Klettern! Das Eis ist durchgehend weich und exzellent zu pickeln. Der Bergschrund ist geschlossen.
Wir sind im oberen Teil auf den Normalweg ausgestiegen, weil wir den Abzweiger verpasst haben und es wohl auch kein Eis gehabt hätte.
Normalweg problemlos, teilweise blank. Forbes sei zur Zeit auch gut. Die Escarra, unser ursprüngliches Ziel, hat uns noch ein Tick zu trocken ausgesehen, wird aber wohl auch noch gut.
Denke mal, dass sich noch mehr Eis formen wird in den nächsten Wochen, einer guten Herbstsaison steht nichts im Wege!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Aiguille du Chardonnet (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Spindrifts, Kuhnagel, Eissplitter im Gesicht... macht jedenfalls mächtig Appetit auf den Winter!
Ob die doch eher kurze Kletterei die Anfahrt und den langen Zustieg rechtfertigen, muss jeder selber entscheiden. Ein tolles Erlebnis ist alleweil garantiert!

Leider ein tödlicher Umfall am benachbarten Migot-Sporn. Unser herzliches Beileid den Angehörigen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.09.2010 um 10:11
3273 mal angezeigt