Verhältnisse - Detail

Gipfel: Trotzigplanggstock, 2954 m.ü.M.

Route: Südgrat

ufundab

Verhältnisse

10.10.2010
4 Person(en)
ja
für den zustieg/abstieg braucht es momentan keine steigeisen oder pickel - es liegt nur wenig schnee im aufstieg/abstieg zur lücke.

die route ist eher einfacher als bewertet, in bergschuhen problemlos kletterbar und ein genuss.
vorsichtig muss man in der zweiten seillänge sein, vom stand (zwei schlaghacken - hä? waren wir da richtig?) nicht direkt hochklettern, obwohl oben noch eine repschnur zu sehen ist (diese entpuppte sich als improvisierte abseilstelle eines vorgängigen versteigers), sondern nach rechts (im aufstiegssinne) klettern.
wir waren dann schon oben und sicherten mit einem friend und mit zwei kräftigen nicht ganz einfachen zügen gings zurück auf die normalroute :)

der abstieg ist nicht ganz einfach, heute verstiegen sich zwei gruppen... wir konnten knapp von unten rufend helfen. die markierung ist blass und es muss viel abgeklettert werden..

auch ganz witzig ist es, am schluss noch einwenig zu bouldern - kurz vor den passstrasse hat es boulderblöcke :)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Trotzigplanggstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
unterwegs mit:
dave, lucius, selina



entäuscht:
der hüttenwart der sustlihütte wollte uns nicht im winterraum übernachten lassen und auch nicht selber kochen lassen (bei einer übernachtung ohne HP) - wir mussten anderweitig eine übernachtung finden! uns entäuschte dies sehr...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.10.2010 um 20:03
1680 mal angezeigt