Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cap Canaille (Südfrankreich)

Route: Alle von uns gekletterten Routen sind im Auswahlführer " Calanques Escalade, de Marseille à la Ciotat" (www. vtopo.fr) beschrieben

Nick Marthaler

Verhältnisse

09.10.2010
4 Person(en)
ja
Wie oben erwähnt ist der Fels oft etwas brüchig, etwas Erfahrung im Klettern von "Bruch" ist daher vorteilhaft. Am kompaktesten fanden wir den Konglomerat. Das Cap Canaille liegt am morgen im Schatten und die Sonne kam so um 13 Uhr. Danach wurde es schnell heiss und nur dank Wind war das Klettern trotzdem angenehm.
Falls kein Mistral bläst, kann am Cap Canaille wohl auch im Winter sehr gut geklettert werden.
Da die meisten Sl etwas zickzack verlaufen, kann man nur mit langen bis sehr langen Expressschlingen seilzugfrei klettern.
1 Satz Friends mittlerer bis grosser Grössen und Sanduhrschlingen für die weniger gut abgesicherten Sl empfehlenswert.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.10.2010 um 12:37
1259 mal angezeigt