Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochgrat + Rindalphorn, 1834 m.ü.M.

Route: Hochgratbahn Talstation-Brunnenauscharte-Rindalphorn-Hochgrat-Ausgangpunkt

WST

Verhältnisse

23.10.2010
1 Person(en)
ja
relativ warm (+7°C am Startpunkt). Trüb, später mit Föhn aufgelockert aber in Höhenlagen ordentlich steife Brise (Bahn war deshalb, Gott sei Dank, außer Bertrieb).
Schnee in nennenswerter Menge erst oberhalb ca. 1400m, der dann naß, pappig. Steilstück zur Brunnenau war ordentliche Wühlerei, doch machbar. Rest weiter ohne Probleme.
als Wanderung bei prognostizierter Wetterentwicklung nicht mehr gut.
Aktuell machen Schneeschuhe oder gar Skier absolut keinen Sinn. Gamaschen stellten sehr sinnvollen Ausrüstungsgegenstand dar.
Nix für Turnschuhe, wenn auch gesehen.
Man sollte Lawinensituation trotz Wandercharakter nicht unterschätzen: steil, Grasunterlage. War aber gestern OK, aber zwei Naßschneerutsche in Rindalphorn-Südhang beobachtet
Parkgebühr 3 EUR (Halsabschneiderei durch Gemeinde Steibis, trotz eingestelltem Betrieb der Bergbahn).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.10.2010 um 11:48
1342 mal angezeigt