Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zwölferkopf, 1843 m.ü.M.

Route: über Rellseck

Kecki

Verhältnisse

31.10.2010
2 Person(en)
ja
bis Rellseck sind alle Wege schneefrei und trocken, herrlicher Ausblick und milde Temparaturen. Westseitig zum Alplegi hinauf, immer wieder schneebedingte Schiebepassagen, teils ordentliche Rutsche von oben. Wieder südseitig bessere Wegverhältnisse, aber nass. Querung nordseitig, alles im Schnee bis zu 40 cm, steiles Gelände mit einigen Nassschneelawinen, während wir unterwegs waren, nicht zu unterschätzen. Gipfelanstieg mit etwas Felsberührung, warm und trocken, ein Vergnügen. Beeindruckende Tiefblicke auf Bludenz und ins Klostertal. Bikeabfahrt auf frisch gewalztem Schnee lief besser als erwartet.
Besser wäre es, ab Rellseck nach Valleu die südseitige Route zu nehmen, beim Retour Wiederaufstieg ca. 100Hm. Ab Spitzguaf Förgili kurze Querung im Schnee Richtung Zwölfer, zur Davenna hinüber heißt es abermals Schneestapfen.
Gasthof Rellseck hat schon geschlossen, hätte heute sicher ein Geschäft gemacht, viele wanderten hinauf.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.10.2010 um 19:51
1086 mal angezeigt