Verhältnisse - Detail

Gipfel: Winterhorn, 2660 m.ü.M.

Route: Ab Bergstation

Jan Nagelisen

Verhältnisse

20.11.2010
5 Person(en)
ja
Gestartet sind wir in Hospental (nicht wie oben angegeben bei der Liftstation, denn die Lifte laufen, wie schon letztes Jahr, nicht). Bis zum Lückli hats vor allem für die Abfahrt noch etwas knapp Schnee - besser alte Skis mitnehmen. Oben raus dann immer mehr Schnee und die Steine sind kein Problem mehr. Da doch relativ viel Schnee liegt, haben wir uns im Gipfelbereich für die sicherere Variante entschieden - Traverse des Gipfelhanges relativ tief bleibend (im flacheren Gelände) und auf den Südostgrat. Dort Skidepot und über den Grat zu Fuss auf den Gipfel.
Wetter: gute Sicht bis zur Bergstation des Skiliftes. Danach Nebel und auf der ganzen Tour immer wieder Schneefall.
Die meisten Leute haben heute im Lückli oder bei der Bergstation des Skiliftes umgedreht.
In der Gipfelregion haben sich bereits kleine Wächten gebildet. Wir haben zwar keine Lawinen gesehen, aber beim Spuren in einem kurzen Steilhang sind oberflächlich ca. 5cm kleinräumig weggebrochen.
Mehr Schnee schadet sicher nicht - aber er soll ja die nächsten Tage kommen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Winterhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.11.2010 um 15:33
2108 mal angezeigt