Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Spitzen, 2404 m.ü.M.

Route: Ab Bergstation Sittlisalp (Gampelen)

belrob

Verhältnisse

21.11.2010
2 Person(en)
ja
Von der Bergstation Sittlisalp, dem eingeschneiten Bergweg entlang, bis zur Alpkäserei. Nun Richtung Riedboden, Gross Boden unter die Oberstafelplanggen hinauf. Überwiegend Bruchharsch und Winddeckel im Aufstieg. Der steile Hang über die Oberstafelplanggen zum Grat zwischen Chli und Gross Spitzen war heute sehr gut zu meistern, keine harten oder eisigen Stellen. Auf dem Grat bis unter die Felsen der Gross Spitzen viele Triebschneenester, dann wieder bis auf den Grund abgeblasene Passagen. Der Fussaufstieg zum Gipfel teils in gutem Trittschnee abwechselnd mit "Verlocher zwischen den Steinen" Auf dem Gipfel windig, zwischendurch aber auch blauer Himmel. Die Abfahrt fast kräfteraubender als der Aufstieg. Auf dem Weg nach Brunni schwerer Nassschnee. Durchs Brunnital sorgten gefrorene Allradspuren für den nötigen speed. Mit den Skis zurück bis zur Talstation Sittlisalp.
Nach dem prognostizierten Schnee neu beurteilen
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Am Wochenende fährt die Sittlisalpbahn. Tarif 6.- FR einfach.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.12.2011 um 11:44
3629 mal angezeigt