Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gurbsgrat (az)/Schneekuppe, 2150 m.ü.M.

Route: Von Feissebode über Ramsli - Gurbs Metteberg

Zeller Adrian

Verhältnisse

30.11.2010
2 Person(en)
ja
Wir sind der beschriebenen Tour entlang bis zur Schneekuppe auf 2150m aufgestiegen und die gleiche Route wieder abgefahren, wobei wir ab Abendmatte aus Schneegründen meist der Alpstrasse gefolgt sind.

Ganze Route ab Feissebode recht gut eingeschneit und durchgehend mit Skis begeh-/befahrbar.
Schneehöhen: Feissebode 15cm, Ramse 35cm, Abendmatte 40cm, in der Mulde bei Gurbs Metteberg bis 50cm grösstenteils lockerer Pulverschnee. Nur zuoberst in den Nordosthängen unter dem Gurbsgrat teilweise windgepresster Bruchharsch. Trotz erfreulicher Schneehöhe sind wegen der noch fehlenden Unterlage zumindest im Sommerwegstück zwischen Gurbs Metteberg und Abendmatte Steinkontakte nicht ganz zu vermeiden. Die Hänge oberhalb Gurbs Metteberg und zwischen Ramsli und Ramse sind aber bereits ein Powdergenuss.
Gurbsgrat aus Westen ziemlich abgeblasen. In den Nordosthängen daunter liegt dementsprechend viel Triebschnee, welcher aber recht gut verfestigt ist.
Situation ändert sich mit den eingesetzten Schneefällen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Strasse ab Säge mit Skis gut begeh- / befahrbar. Mit 4x4 heute noch bis Feissebode möglich morgen dann wohl nicht mehr.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.11.2010 um 23:50
1473 mal angezeigt